Mein Name ist Frank Seltmann (geb. Schober), geboren 1982 in Dresden und bis heute bin ich dieser Stadt treu geblieben. 

Ich kann nicht behaupten, mich schon immer für Fotografie interessiert zu haben, seit 2005 aber betreibe ich dieses Hobby aber umso intensiver.Zunächst wagte ich erste wackelige Schritte mit einer einfachen Kompaktkamera, erst seit Oktober 2008 bin ich stolzer Besitzer einer digitalen Spiegelreflexkamera – einer Canon EOS 450D. Da ich in Dresden zu Hause bin, möchte ich gerne die guten und schönen Seiten dieser Stadt zeigen, aber auch die weniger guten und unschönen Ecken nicht verbergen. Besonderes Augenmerk habe ich vor allem auf einzigartige Treppenhäuser gelegt.

Diese sonst nur als notwendiges Übel betrachteten Wege zur Wohnung oder Büro können durchaus mehr als die Summe ihrer Stufen sein. Fotografisch gesehen, befinde ich mich in einem ständigen Lernprozess, deshalb bin ich gegenüber konstruktiver Kritik, Tipps und Tricks stets aufgeschlossen.

 

Foto (c) Claudia Gallwitz Photography