mit der LaSardina beim SemperOpernball 2015

Sarah von Neuburg

Seit nunmehr 10 Jahren findet in Dresden wieder ein Opernball statt. Der letzte Ball wurde im Jahre 1939 veranstaltet, danach war die Semperoper lange Zeit geschlossen. Erst mit der Wiedereröffnung 1985 gab es vereinzelte Versuche, die Tradition der Opernbälle wieder in Dresden zu etablieren, leider nur mit mäßigem Erfolg. Erst zur 800 Jahr-Feier 2006 konnte ein Ball der Extraklasse auf die Beine gestellt werden – der SemperOpernball war geboren. Mehr lesen